Integrationsunternehmen

Integrationsbetriebe sind Klein- und Mittelbetriebe, die über ein Vielfaches der gesetzlichen Pflichtquote hinaus Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen zur Verfügung stellen. Sie sind im Sozialgesetzbuch IX unter § 132ff definiert.

Integrationsunternehmen arbeiten markt- und qualitätsorientiert und bieten ihren Mitarbeitern Arbeitsverhältnisse unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes, wie z. B. tarifliche bzw. ortsübliche Entlohnung und Kündigungsschutz.

Weitere Informationen

Lebenshilfe Herford e. V. | Ackerstraße 31 | 32051 Herford | Tel. 05221 9153 0 | [email protected]