Arbeit in Werkstätten

Für alle Menschen ist die Arbeit eine Quelle der Selbstbestätigung, der sozialen Kontakte und der Integration in die Gesellschaft. Die Teilhabe am Arbeitsleben zählt daher zu den Kernaufgaben der Herforder Werkstätten. Über die Integration in die Welt der Arbeit erleichtern wir die Eingliederung von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft. 

Wir geben den Beschäftigten unserer Werkstätten die Möglichkeit, ihre Leistungsfähigkeit zu entwickeln, zu erhöhen oder wiederzugewinnen, um ein angemessenes Arbeitsentgelt zu erreichen. Die Rehabilitation und die Integration behinderter Menschen, die wegen Art oder Schwere ihrer Behinderung nicht (oder noch nicht wieder) auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sein können, ist der gesellschaftliche Auftrag der Herforder Werkstätten GmbH.

Weitere Informationen

Lebenshilfe Herford e. V. | Ackerstraße 31 | 32051 Herford | Tel. 05221 9153 0 | [email protected]