Wohnen

WohnenJeder Mensch braucht ein eigenes Zuhause. Wir möchten behinderten Menschen mit unseren unterschiedlichen Wohnformen einen Platz bieten, an dem sie Geborgenheit erfahren, ihre Privatsphäre genießen und sich in einer Gemeinschaft wohlfühlen können. Unsere Wohnangebote richten sich nach den Fähigkeiten und den Wünschen jedes Einzelnen.

Die Lebenshilfe Herford verfügt über eigene Häuser mit Wohneinheiten unterschiedlicher Größe. Mit unserer Fürsorge, Assistenz und Unterstützung sind wir für die Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung auf Hilfe angewiesen sind, vor Ort.

Wir sind auch gern bereit, Menschen mit Behinderung in den Außenwohngruppen zu begleiten oder zu assistieren. Hier leben sie in Wohnungen, die sich ebenfalls im Eigentum der Lebenshilfe Herford befinden oder von ihr angemietet werden.

Auch ambulante Unterstützung möglich

Zudem besteht auch die Möglichkeit, dass wir im Rahmen des Ambulant unterstützenden Wohnens zu den Menschen in ihre eigene (Miet-) Wohnung kommen, um sie bei Fragen oder Problemen zu beraten, zu begleiten und zu unterstützen.

Zum erweiterten Angebot der Lebenshilfe Herford zählt der Familienunterstützende Dienst. Insbesondere Eltern von Kindern, die mit einer Behinderung leben, nehmen diesen Dienst in Form von Einzel- oder Gruppenangeboten sowie für die Schulbegleitung in Anspruch.

Für ältere Personen im Ruhestand oder Menschen, denen die Arbeit in einer „Werkstatt für behinderte Menschen“ schon vor dem Rentenalter zu schwer fällt, schaffen wir mit unserem TASS-Angebot eine angemessene und lebensbereichernde „Tagesstruktur“.

 

Weitere Informationen

Lebenshilfe Herford e. V. | Ackerstraße 31 | 32051 Herford | Tel. 05221 9153 0 | [email protected]