Wohnhäuser

Seit mehr als 25 Jahre bietet die Lebenshilfe Herford e. V. Wohnangebote für erwachsene Menschen mit Behinderung an.

Zunächst zählte lediglich die Wohngruppe in der Bielefelder Straße zum Wohnangebot unserer Einrichtung, dann folgte der Bezug des Hauses in der Kiebitzstraße und die Gründung von  Außenwohngruppen und den weiteren Wohnhäusern Oetinghauser Weg, Holtkamp und Finkenbusch. Nach dem Bezug des Hauses Bunsenstraße in Bad Salzuflen im Jahr 2008, folgte der Bezug des Ersatzbaus für das Haus Kiebitzstraße 42 an der Schlosserstraße 7b in Herford im August 2014. Die ständige Weiterentwicklung der Angebote in eigenen Wohnhäusern ist auch damit nicht  abgeschlossen.

Selbstfindung und Selbstständigkeit

In fünf Wohnhäusern und fünf Außenwohngruppen stellen die Lebenshilfe Wohnen und die Lebenshilfe Finkenbusch derzeit 160 Plätze im stationären Angebot zur Verfügung.

In unterschiedlichen Formen des Zusammenlebens haben die Menschen hier die Möglichkeit, ihren Lebensmittelpunkt zu finden und ihr Leben im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbstständig zu führen.

Weitere Informationen

Lebenshilfe Herford e. V. | Ackerstraße 31 | 32051 Herford | Tel. 05221 9153 0 | [email protected]