Großzügige Spende von proStruktur Management GmbH erfüllt Herzenswünsche

Besondere Herzenswünsche wurden erfüllt

 „Ach, ich würde so gerne mal – …“ damit beginnt so mancher Wunschzettel. Der eine oder andere kann sich früher oder später seine Wünsche erfüllen: z. B. einen Traumurlaub, Freizeitaktivitäten, Konzert-, Veranstaltungs- oder auch nur Restaurantbesuche.

Viele Menschen mit Behinderung, die keine Angehörigen mehr haben und denen oft nur ein sehr geringes Taschengeld zur Verfügung steht, wissen, dass es Wünsche bleiben werden.

Wie schön, dass es noch „Wunscherfüller“ gibt!

Herr Georg Neumann, Geschäftsführer der proStruktur Management GmbH, wollte ganz bewusst diese Menschen unterstützen. Dank seiner großzügigen Spende in Höhe von 1.500 Euro konnten „Herzenswünsche“ erfüllt werden, über die wir hier kurz berichten möchten:

 

B K. nahm an einer Freizeit in Laboe teil und reiste somit das erste Mal ans Meer. Ihre Freude darüber im Meer zu stehen, ist auch beim Betreuer-Team in besonderer Erinnerung geblieben. B K. hat es besonders gefreut, dass die ganze Gruppe gemeinsam viel Spaß hatte, sie sich gut erholt hat, eine Menge Aktivitäten auf dem Programm standen, insbesondere die Schifffahrt und bedankt sich herzlich, dass sie diese Fahrt ermöglicht bekommen hat. HERZLICHEN   DANK!

 

Zwei Beschäftigte wollten sehr gerne an der Fahrt der „Klinke“ zum evangelischen Kirchentag teilnehmen, konnten allerdings den Teilnehmerbeitrag nicht aufbringen. Auch hier war ein Teil der Spende gut platziert. Die vielen besonderen und schönen Eindrücke des Kirchentages werden sie bestimmt noch lange im Alltag begleiten. HERZLICHEN  DANK!

 

Ein Beschäftigter sparte seit langem – alles was eben möglich war – für einen Flug in seine Heimat, da er seine Familie seit mehr als 10 Jahren nicht gesehen hat. Das Heimweh war groß und der letzte Kostenanteil für die Reise war einfach auf lange Sicht nicht zu ersparen. Auch für diese Wiedersehensfreude und gegen das inzwischen große Heimweh konnte ein Teil der Spende verwendet werden. HERZLICHEN DANK!

 

G.K. darf sich noch vorfreuen. Er ist ein großer Fan unserer Bundeshauptstadt und war vor vielen Jahren dort. Nun wurde im Bereich „Freizeit und Bildung“ eine Fahrt dorthin angeboten. Für G. K. nicht finanzierbar. Dank eines Zuschusses aus dieser Spende wird es nun für ihn möglich. Jetzt freut er sich riesig, Berlin neu entdecken zu dürfen. HERZLICHEN DANK!

 

Auf diesem Wege danken wir Herrn Neumann sehr herzlich für seine Unterstützung. Es waren ganz besondere Herzenswünsche, die hier erfüllt wurden.

 

 

zurück zu Aktuelles

Lebenshilfe Herford e. V. | Ackerstraße 31 | 32051 Herford | Tel. 05221 9153 0 | [email protected]