Frühförderung

Wir bieten Kindern, die im Kreis Herford leben, von Geburt bis zur Einschulung pädagogische, soziale und therapeutische Hilfen an. Ziel unserer Arbeit ist es, Ihr Kind in seiner Entwicklung und der Entfaltung seiner Persönlichkeit zu unterstützen. Dabei beziehen wir die Familien aktiv mit ein.Schwungtuch

Beziehung ist die Grundlage unseres professionellen Handelns. Ausgangspunkt ist die Frage: Was braucht Ihr Kind, um sich seinen Möglichkeiten entsprechend gut zu entwickeln? Wie können wir es dabei unterstützen?

Unser Team ist breit aufgestellt, es besteht aus Therapeuten, Erziehern, Pädagogen und Motopäden. Wir kooperieren mit Ärzten, Kindertagesstätten und therapeutischen Praxen, um ein möglichst großes Spektrum an Hilfsmöglichkeiten anbieten zu können.

Wurden bei Ihrem Kind Auffälligkeiten in der Entwicklung festgestellt?

Dann sind wir für Sie da!

Ihr Weg zu uns:fruehfoerderung

Der erste Kontakt erfolgt telefonisch. Scheuen Sie sich nicht, uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen, wir rufen umgehend zurück.

Um unsere Erstberatung zu nutzen, brauchen Sie keine ärztliche Verordnung und es entstehen keine Kosten.

Antragsstellung und Kosten

Ist ein therapeutischer Bedarf vorhanden, wird gemeinsam mit der Leitung der Frühförderstelle ein Antrag zur Kostenübernahme an den Kreis Herford gestellt. Bei Vorlage einer Kostenzusage des Kreises werden Ihnen unsererseits keine Kosten in Rechnung gestellt.

Lebenshilfe Herford e. V. | Ackerstraße 31 | 32051 Herford | Tel. 05221 9153 0 | [email protected]