EUTB

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
für den Kreis
Herford
„Eine für Alle“

Die Trägerkooperation aus Lebenshilfe Herford e.V., Gemeindepsychiatrischen Verbund für den Kreis Herford e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe im Kreis Herford e.V. eröffnete im Juni 2018 die durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Bereitung für den Kreis Herford.

Das Beratungsangebot der EUTB wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales bis zum 31.12.2020 gefördert. Die Trägerkooperation hofft, dass die Finanzierung der Beratungsstelle über diesen Zeitpunkt hinausgeht und das Beratungsangebot den Ratsuchenden möglichst dauerhaft zur Verfügung steht.


Was ist die EUTB?
Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) ist:

– Rat und Orientierung gebend

ergänzend zur Beratung anderer Stellen

unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen und erbringen

– kostenlos


Für wen ist die EUTB?

Die EUTB unterstützt und berät:

– alle Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen

– von Behinderung bedrohte Menschen

– Angehörige, Vertrauenspersonen und Arbeitgeber von Menschen mit Behinderungen

– Mitarbeitende von sozialen Organisationen und Vereinen


Wie berät die EUTB?

Die Beraterinnen und Berater:

informieren Sie zu Leistungsansprü-chen nach den Sozialgesetzbüchern

beraten zu allen Fragen rund um das Leben mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

unterstützen Sie bereits im Vorfeld der Beantragung von Leistungen

bestärken Sie, Ihre Lebens- und Zukunftsplanung nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zu gestalten

– sind nur Ihnen verpflichtet und arbeiten unter Einhaltung der Schweigepflicht

Die Beratung erfolgt von Betroffenen für Betroffene (Peer Counceling). In der Beratung sprechen Sie mit Personen, die eigene Behinderungserfahrungen gemacht haben.

Kontakt:

EUTB im Kreis Herford
Bäckerstraße 33
32052 Herford

Tel.: 05221 27 696 19
Fax:  05221 27 696 42
E-Mail: info@eutb-herford.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag        09:00 – 15:00 Uhr
Zusätzlich Mittwoch      bis 19:00 Uhr

Termine – auch außerhalb der Öffnungszeiten – nach telefonischer Vereinbarung
Bei Bedarf beraten wir Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause.


So finden Sie uns:

Anfahrt mit dem PKW:
Sie finden Behindertenparkplätze in der Nähe in der Mönchstraße und der Clarenstraße. Weitere unter: https://www.herford.de/Information-Barrierefrei/Behindertenparkplätze

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmittel:
Vom Bahnhof fahren zahlreiche Linien zur Haltestelle Alter Markt: u.a. S1, S2, S6, 101

 

Weitere Informationen:
BMAS – Bürgertelefon
030 221 911 006

Gebärdentelefon:
gebärdentelefon@sip.bmas
Bürgerservice-bund.de

www.teilhabeberatung.de

 

 

 

Lebenshilfe Herford e. V. | Ackerstraße 31 | 32051 Herford | Tel. 05221 9153 0 | info@lebenshilfe-herford.de